Handlesen: Chirologie - Chiromantie

Mein Leit- und Grundgedanke bei all meinen spirituellen Arbeiten lautet:

"NOSCE TE IPSUM" und bedeutet "Erkenne dich selbst".

 

Denn nur wer es schafft, zur wahren Selbsterkenntnis zu gelangen, der kann den wahren Kern seines Seins erforschen und sich so weiterentwickeln.

Weiterentwickeln bedeutet für mich, die wahre bedingungslose universelle Liebe im Alltag zu spüren, zu leben und mit unseren Mitmenschen zu teilen und so ein kleines Stück mehr Frieden in der Welt zu schaffen.

Dabei stellt die Handlesekunst eine enorm große Hilfe für uns lernende Seelen dar.

Sie hilft uns unseren Lebensweg zu erforschen und soll uns in unserem Urvertrauen stärken, dass ALLES was kommt heilvoll und segensreich ist für unser Dasein.

 

Chirologie ist die Lehre über die Finger.
Der Aufbau und die Systematik dieser Welt ist schon in den Fingern erkennbar.

Chiromantie ist die Lehre der Deutung der Handlinien, also unser eigener göttlicher Lebensweges oder Seelenplan.

Warum ich glaube, dass Handlesen funktioniert und wir heute schon sagen können wo wir in 30 Jahren stehen, liegt an der Grundannahme, dass zum Zeitpunkt unserer Geburt der Film des Lebens schon sprichwörtlich gedreht ist.
Damit meine ich, dass jeder Gedanke längst gedacht, jedes Wort schon gesagt und jede Tat schon vollendet ist, bevor wir überhaupt in eine solch besagte Situation vom Leben hinein geschoben werden. Man kann sich das wie bei einem Kinofilm vorstellen. Das Ende steht schon längst fest, ob der Held seine Braut nun rettet und küsst oder eben nicht, ist schon auf Zelluloid gebannt, noch bevor der Zuschauer den Film überhaupt gesehen hat.

So heißt es auch in der Bibel bei Jesaja, Kapitel 49, Vers 16:
"Siehe, in deine Hände habe ich Dich gezeichnet,
deine Mauern sind immerdar vor mir"

Damit ist wohl gemeint, dass Gott unseren Lebensplan für jeden Einzelnen individuell in jedes Menschen Hände gezeichnet hat.


Schaffen wir es also, uns an unseren göttlichen Plan zu halten, werden wir sicher unsere Lebensziele leichter erreichen und mit weniger schmerzlichen Umwegen zu kämpfen haben.

Dabei möchte ich Ihnen Helfen - das ist mein Anliegen!